//„Von allem zu viel!“ Podiumsdiskussion mit Timo Reuter
Timo Reuter31 Mrz 2020
Podiums-Diskussion

„Von allem zu viel!“ Podiumsdiskussion mit Timo Reuter

  • 19.30
  • Bucerius Kunst Forum, Alter Wall 12, 20457 Hamburg

Von allem zu viel!

Informationen von allen Seiten! Eine Flut von Mitteilungen prasselt auf uns ein – alle wahrzunehmen, ist unmöglich. Über das Netz sind wir mit Vielen in Verbindung – hören, sehen, lesen Sinn und Unsinn aus aller Welt. Ob es um Nachrichten, Podcasts oder Serien geht. Wie gelingt es, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden? Damit wir Raum gewinnen für Einordnung und einen souveränen Umgang mit Themen und Zeit.

Die Gäste auf dem Podium:

Martin Fehrensen
Journalist und Blogger, Herausgeber des „social media watchblog“

Timo Reuter
Journalist, Autor von „Warten. Eine verlernte Kunst“

Maren Urner
Neurowissenschaftlerin und Mitbegründerin von „Perspective Daily“, Autorin eines Buches „… gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne“

Moderation: Kathrin Schmid, NDR Info.

Veranstalter: NDR Info und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

Die Veranstaltung wird ohne Publikum aufgezeichnet.

Eine 30-minütige Zusammenfassung der Diskussion hören Sie jeweils um 20.30 Uhr am darauffolgenden Tag in der Sendereihe „Das Forum“ auf NDR Info. In der ARD-Audiothek finden Sie die zusammengefasste Diskussion zum Nachhören.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Westend