//Stefan Bach zu Gast in Erfurt
Stefan Bach16 Mrz 2017
Diskussion

Stefan Bach zu Gast in Erfurt

  • 19.00
  • Augustinus-Saal, Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt

Die Masse füllt die Kasse

Wir alle zahlen Steuern, jeden Tag. Direkt über unser Einkommen, meistens jedoch indirekt über den Konsum. Wie hoch sind aber die Aufkommen der verschiedenen Steuerarten tatsächlich? Stefan Bach vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung gibt Auskunft. Steuern sind das Geld der Gesellschaft, sie finanzieren die öffentlichen Leistungen, von denen wir doch alle profitieren. Eigentlich eine prima Sache, trotzdem sind Steuern sehr unbeliebt. Das mag daran liegen, dass eine große Intransparenz darüber herrscht, wer in welcher Höhe Steuern zahlt und wer von deren Verwendung profitiert. Hier schafft Stefan Bach Abhilfe. Sein Buch gibt ausführlich über die Aufkommen der wichtigsten Steuerarten Auskunft und vor allem, wie sie zustande kommen. Es zeigt sich: Wir alle müssen uns von einigen Mythen verabschieden, die wir in der öffentlichen Diskussion immer wieder um die Ohren gehauen bekommen.

19:00 Uhr Eröffnung/Begrüßung Jakob von Weizsäcker, MdEP und Leiter des Zukunftsforums
19:10 Uhr Impulsvortrag: „Unsere Steuern: Wer zahlt? Wie viel? Wofür?
Stefan Bach, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Berlin
19:30 Uhr Diskussion Stefan Bach, Carsten Schneider, MdB
Moderation: Jakob von Weizsäcker

Eine Veranstaltung der SPD Thüringen

Diese Veranstaltung teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Google+

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Folgen Sie uns auf Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen