//„Schaden in der Oberleitung“ von Arno Luik in Gröbenzell – Abgesagt!!!
Arno Luik23 Apr 2020
Lesung und Gespräch

„Schaden in der Oberleitung“ von Arno Luik in Gröbenzell – Abgesagt!!!

  • 19.00
  • Bürgerhaus - Großer Saal, Rathausstr. 1, 82194 Gröbenzell

Die Veranstaltung wurde aufgrund der aktuellen Gesundheitslage rund um COVID-19 abgesagt. Wir bitten um Verständnis.

Schaden in der Oberleitung – Spiegel-Bestseller-Autor Arno Luik und Anthroposoph Karl-Dieter Bodack lesen aus ihren Werken am 23. April 2020, 19:00 Uhr, im Bürgerhaus, Großer Saal

Das Desaster der Deutschen Bahn ist kein Versehen. Es gibt Täter. Sie sitzen in der Bundesregierung, im Bundestag. Und seit Jahren im Tower der Deutschen Bahn. Die Bahn, fast jeder Kunde spürt das fast jeden Tag, ist eine echte Zumutung. Der Fehler liegt im System: Seit der Bahnreform im Jahr 1994, nach der die Bahn an die Börse sollte, handeln die Bahn-Verantwortlichen, als wollten sie die Menschen zum Autofahrer erziehen.

Arno Luik, langjähriger Stern-Autor, zeigt in seinem Bestseller das komplette Bahn-Desaster detailliert auf, er zeichnet nach, wie dieser Staatskonzern außer Kontrolle geraten ist. Luik zeigt aber auch auf, was zu tun ist, damit Verkehrswende und Klimaziele dennoch erreicht werden können.

Im Anschluss wird der Gröbenzeller Karl-Dieter Bodack aus seiner Sicht berichten. Der Mitbegründer der Rudolf-Steiner-Schule arbeitete in Stabs- und Führungs-positionen der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Bahn AG, leitete zwei Werkstätten der DB, wirkte bei den Planungen für InterCity-Verkehre mit, konzipierte das InterRegio-System und gründete das Design-Center, in dem er mitverantwortlich war für das Erscheinungsbild der Züge und Print-Medien. Er liest dabei aus seinem biografischen Werk „Ein Leben mit Spuren“.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Fragen, Diskussionen und einem gemeinsamen Austausch.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Großer Saal im Bürgerhaus, Rathausstr. 1, Gröbenzell; Beginn: 19 Uhr.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

buchkomplizen ist die neue Platzform für das politische Sachbuch