//Rolf Verleger liest aus „Hundert Jahre Heimatland?“ in Altenholz
Rolf Verleger20 Jan 2019
Lesung

Rolf Verleger liest aus „Hundert Jahre Heimatland?“ in Altenholz

  • 18:00
  • Eivind-Bergrav-Zentrum, Ostpreußenpl. 1, 24161 Altenholz

Verzweifelt über israelische Menschenrechtsverletzungen, verblüfft über das Vogel-Strauß-Verhalten deutscher Politiker und aufgrund der jüdischen Tradition seiner Familie sucht der Autor die Ursachen der heutigen Situation und spürt verlorengegangenen Alternativen nach: Im Judentum des Zarenreichs, wo Religiosität, Sozialismus und Nationalismus Wurzeln schlugen, im Zusammentreffen dieser Strömungen mit dem britischen Empire, der Furcht Europas vor dem „jüdischen Bolschewismus“ und den Nazi-Verbrechen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen