//Lange Nacht der Philosophie mit Andreas von Westphalen
Andreas von Westphalen18 Nov 2021
Lesung

Lange Nacht der Philosophie mit Andreas von Westphalen

  • 18.00
  • sphères, Hardturmstr. 66, 8005 Zürich

Die Überzeugung, der Mensch sei von Natur aus egoistisch, durch Konkurrenz motiviert, materialistisch und faul, ist im Kapitalismus weit verbreitet und akzeptiert. Tatsächlich liegt dieses Menschenbild auch vielen Entscheidungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zugrunde und wirkt sich damit täglich auf das Leben jedes Einzelnen aus.
Aber was ist, wenn die Natur des Menschen eher altruistisch, kooperativ und genügsam ist? Was, wenn eine stark verzerrte Vorstellung der menschlichen Natur unser Leben bestimmt? Was, wenn Wirtschaft und Gesellschaft ein Menschenbild voraussetzen, fördern und belohnen, das nicht wirklich der Natur des Menschen entspricht? Was, wenn das Menschenbild sich als eine sich selbst erfüllende Prophezeiung entpuppt?
Mit Hilfe zahlreicher wissenschaftlicher Studien nimmt Andreas von Westphalen Sie auf eine Reise zu einem faszinierenden und zu wenig bekannten Wesen: dem Menschen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Westend