//„Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.“ von Albrecht Müller in Frankfurt
Albrecht Müller14 Nov 2019
Signierstunde

„Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst.“ von Albrecht Müller in Frankfurt

  • 18.00
  • Genusskomplizen, An der Kleinmarkthalle 7-9, 60311 Frankfurt am Main

Am Donnerstag, den 14. November 2019 um 18 Uhr signiert und diskutiert Albrecht Müller bei den „Genusskomplizen“, An der Kleinmarkthalle 7-9, 60311 Frankfurt. Eintritt frei.

Um Anmeldung bei veranstaltungen@westendverlag.de wird gebeten. Der Westend Verlag bittet um Verständnis dafür, dass wegen der zu erwartenden großen Nachfrage nur die Gäste eingelassen werden können, deren Anmeldung vom Verlag bestätigt wurde.

Die Gedanken sind frei

Demokratie klingt schön. Tatsächlich wird sie täglich ausgehöhlt. Wir alle werden ständig bedrängt zu denken, was andere uns vorsagen. Die meisten politischen Entscheidungen werden unter dem Einfluss massiver Propaganda getroffen – von der Agenda 2010 bis zu den neuen Kriegen. Dieses Buch hilft, sich aus dem Gestrüpp der Manipulationen zu befreien. Albrecht Müller beschreibt gängige Methoden der Manipulation sowie Fälle gelungener oder versuchter Meinungsmache und analysiert die dahintersteckenden Strategien. Es ist an der Zeit, skeptischer zu werden, nur noch wenig zu glauben und alles zu hinterfragen. Es ist Zeit, wieder selbst zu denken.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

buchkomplizen ist die neue Platzform für das politische Sachbuch