//Exportismus. Andreas Nölke an der VHS Calw
Andreas Nölke18 Jun 2021
Lesung und Gespräch

Exportismus. Andreas Nölke an der VHS Calw

  • 19.30
  • Volkshochschule Calw, Kirchplatz 3, 75365 Calw

Das deutsche Wirtschaftsmodell ist unausgewogen und hochgradig riskant. Der Grund: Die starke Abhängigkeit von der Droge Exportismus. Andreas Nölke zeigt die aktuellen Gefahren der Exportlastigkeit der deutschen Wirtschaft und liefert ein fulminantes Plädoyer für ein neues Wirtschaftsmodell, das nachhaltiger, stabiler und im globalen Kontext ausgewogener balanciert ist.
Andreas Nölke ist seit 2007 Professor für Politikwissenschaft und Internationale Politische Ökonomie an der Goethe-Universität Frankfurt. Zuvor war er für die GTZ, die Weltband und die Europäische Kommision in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. Für den Sender Phoenix kommentiert er regelmäßig die europäische Politik, seine Blogbeiträge erscheinen bei Flassbeck-Economics. Er ist Mitglied des Doktoranden-Auswahlausschusses der Studienstiftung des deutschen Volkes und Mitherausgeber der bei Springer-VS erscheinenden Buchreihe „Globale Politische Ökonomie“

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Westend