//„Die lustige Tierwelt und ihre ernste Erforschung“ mit Helmut Höge in Berlin
Helmut Höge04 Jul 2019
Buchvorstellung und Diskussion

„Die lustige Tierwelt und ihre ernste Erforschung“ mit Helmut Höge in Berlin

  • 19.30
  • taz-Kantine, Friedrichstraße 21, 10969 Berlin-Kreuzberg

Helmut Höge wird am 04. Juli 2019 um 19.30 Uhr sein Buch „Die lustige Tierwelt und ihre ernste Erforschung“ in der taz-Kantine in Berlin vorstellen.

Faszination Tierreich. Eine Wiederentdeckung aus dem ökologischen Underground von einem Pionier des Guerillagardening

Von A wie Ameise bis Z wie Zitteraal – die Tierwelt ist manchmal lustig, manchmal grausam und immer wieder aufs Neue faszinierend. Doch die moderne Wissenschaft irrt, wenn sie glaubt, Erkenntnisse über die Natur nur aus der Erforschung im Labor ziehen zu können, sagt Helmut Höge. Für den Wissenschaftsjournalisten, Biologen und Amateurforscher ist es vor allem der enge Kontakt zu den Tieren, der uns ihrem eigentlichen Wesen näher bringen kann. Ein Buch voll verblüffender Einblicke in eine wunderbare Welt, die wir immer weiter verdrängen und die schon bald nur noch ein blasses Abbild ihrer einstigen Größe sein könnte.

Moderation: Mathias Bröckers (taz)

Eintritt ist frei.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

buchkomplizen ist die neue Platzform für das politische Sachbuch