//Der längste Krieg: Emran Feroz in Berlin
Emran Feroz15 Sep 2022
Lesung und Gespräch

Der längste Krieg: Emran Feroz in Berlin

  • 19:00
  • August Bebel Institut, Müllerstraße 163, 13353 Berlin

97838648932851

In Kooperation mit dem Afghanistan-Komitee für Frieden, Wiederaufbau und Kultur e.V.

Der afghanisch-österreichische Autor Emran Feroz legt in seinem Buch eine scharfsinnige und kritische Analyse der westlichen, insbesondere US-amerikanischen Militäreinsätze in Afghanistan vor. Gegen das Vergessen setzt sich auch Feroz ein und gründete das »Drone Memorial«, eine virtuelle Gedenkstätte für zivile Drohnenopfer.

Mit: Emran Feroz (Journalist, Kriegsreporter, Autor), Hosay Adina-Safi (Erziehungswissenschaftlerin, Universität Hamburg)

Anmeldung erforderlich unter anmeldung@august-bebel-institut.de

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Westend