//Buchvorstellung „Der allgegenwärtige Antisemit“ auf dem UZ-Pressefest Dortmund
Moshe Zuckermann08 Sep 2018
Buchvorstellung und Diskussion

Buchvorstellung „Der allgegenwärtige Antisemit“ auf dem UZ-Pressefest Dortmund

  • 13 Uhr
  • UZ-Pressefest, Höfkerstr. 12, 44149 Dortmund

Die Gastautorin Susann Witt-Stahl präsentiert Moshe Zuckermanns neues Buch „Der allgegenwärtige Antisemit“. Mit Esther Bejarano und Rolf Becker

Ein Ungeist geht um in Deutschland – es ist, als habe sich der Orwellsche Neusprech ein neues Feld für seine realhistorische Manifestation gesucht und es gefunden: im Antisemitismusdiskurs des heutigen Deutschland. Wahllos werden Begriffe durcheinandergeworfen, Menschen perfide verleumdet, Juden von Deutschen des Antisemitismus gezeiht, und eine gesamte Debattenkultur wird in ein Tollhaus neuralgischer Befindlichkeiten und unaufgearbeiteter Ressentiments verwandelt. Dabei wendet sich linke Gesinnung immer mehr gefährlich nach rechts.

9783864892271

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen