Über das Buch

Schluss mit der ungezügelten Marktwirtschaft

Für den Physiker Grassmann sind der Raubbau an unserer Umwelt und die Zerstörung unserer Lebensgrundlagen eine schon lange offensichtliche Gefahr. Für den Manager Grassmann ist es eine dramatische Folge unserer zügellosen Marktwirtschaft. Sein Lösungsansatz sind ein strengerer Ordnungsrahmen von Selbstverpflichtungen der Wirtschaft und ein neues, viel partizipativeres Markt- und Demokratiemodell. Die heutige repräsentative Demokratie wird die Gefahren, die unserer Gesellschaft drohen, nicht besiegen. Wir müssen uns als Bürger konsequent einbringen und unsere Überzeugungen durchsetzen. Es ist die Mehrheit der Bürger, die kein »Weiter so« in Sachen Umweltverschmutzung und Klimaerwärmung durch eine ungezügelte Marktwirtschaft will. Das Buch des ehemaligen Spitzenmanagers zeigt die Hebel und entwirft ein neues Modell einer ökosozial verantwortlichen Marktwirtschaft und einer partizipativen Demokratie.