Über das Buch

„ FUSSBALL IST EIN SPIEL DER FREIHEIT, DER VISIONEN UND GEFÜHLE. FUSSBALL MACHT MICH GLÜCKLICH.“
César Luis Menotti

Profiteure internationaler Sportveranstaltungen behaupten stets, man habe Politik und Sport voneinander zu trennen. Angesichts der Fußball-WM in Katar räumen Klaus-Dieter Stork und Jonas Wollenhaupt mit dem Mythos vom „unpolitischen“ Fußball auf. Sie erinnern an den wilden Fußball in England und Italien, ans Kicken im kaiserlichen Deutschland, an den Kampf von Frauen für ihren Sport, an brasilianische Legenden wie Arthur Friedenreich, an den Fußballfan Dmitri Schostakowitsch und „die linke Hand Gottes“. Es ist „die Kurve“, die den Liebhabern des Fußballs „die ersehnte Geborgenheit“ in der kalten globalisierten Welt gibt. Mit elf konkreten Vorschlägen
für die Bewegung „Wir wollen den Fußball zurück“. Denn nicht nur in Liverpool gilt: „You’ll never walk alone.“