/ / / Populismus für Anfänger
eBook
  • Walter Ötsch, Nina Horaczek – Populismus für Anfänger

Walter Ötsch, Nina Horaczek

Populismus für Anfänger

Anleitung zur Volksverführung

Erscheinungstermin:

01.08.2017

Seitenzahl:

256

Ausstattung:

EPUB

Art.-Nr.: 9783864897085

13,99 

Über das Buch

Die simple Welt der Populisten

Frankreich, Holland, Deutschland, Österreich – die Populisten scheinen in Europa unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Und alle anderen agieren, als gäbe es keine Strategien gegen die rechten Volksverführer. Dabei besitzen Rechtspopulisten einen einfachen Kern, nämlich das selbstgestrickte Bild einer gespaltenen Gesellschaft: Hier sind WIR und dort sind die ANDEREN. Dieses Bild erklärt die Sprache, die Taktiken, die innere Organisation und die Eskalationsdynamiken der Rechtspopulisten auf ungemein klare Art. Der Kommunikationsexperte Walter Ötsch und die Journalistin Nina Horaczek zeigen in dieser »Anleitung zur Volksverführung« als fiktive Coaches, wie man erfolgreicher Populist wird. So entlarven sie klug und unterhaltsam die Tricks und Täuschungsmanöver der Demagogen und entschlüsseln ihre Codes – und Sie erfahren, was Sie selbst gegen rechte Endzeitpropheten tun können.

Der Autor / Die Autorin

Walter Ötsch

Walter Ötsch

Prof. Dr. Walter Ötsch ist Professor für Ökonomie und Kulturgeschichte an der Cusanus Hochschule. Er ist Kommunikationstrainer und ein gefragter Experte für Rechtspopulismus. Sein 2000 in Österreich...
mehr erfahren
 Nina Horaczek

Nina Horaczek

Nina Horaczek, geboren 1977, studierte Politikwissenschaften und arbeitet seit dem Jahr 2000 bei der Wiener Wochenzeitung Falter, aktuell als Chefreporterin. Horaczek widmet sich intensiv dem Thema...
mehr erfahren

Pressestimmen

„Nützliche Tipps und Übungsanleitungen, wie man gegen Demagogen auch im direkten Nahkampf bestehen kann.“
ORF Ö1 Kontext

„Ein aktuelles, ein wichtiges, ein notwendiges Buch.“
SRF Kultur

„Ohne Zweifel lehrreich. Zugleich ist es tatsächlich unterhaltsam aufgeschrieben. Aber das Beste an diesem Coaching ist der Perspektivwechsel auf den letzten 30 Seiten. Wie kann man den Demagogen Paroli bieten – als Individuum und als Gesellschaft?“
Frankfurter Rundschau

„Das Buch analysiert und demaskiert die psychologischen Tricks und rhetorischen Kunstgriffe, derer sich Populisten und Demagogen bedienen.“
Deutschlandfunk Kultur

„Das Buch entlarvt die simplen Mechanismen, mit denen Demagogen arbeiten.“
Kontext Wochenzeitung

„Eine schlüssige und nützliche Analyse demagogischer Methoden“
SWR2

„Walter Ötsch und Nina Horaczek liefern nicht nur eine Analyse, sondern auch Antistrategien zur Demagogie“
Der Standard

„Walter Ötsch und Nina Horaczek sezieren die Tricks der Demagogen – und erklären, wie man mit ihnen umgehen soll“
falter.at

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Folgen Sie uns auf Facebook

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzbelehrung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen