eBook
  • WEST_Kubicki_Meinungsunfreiheit_RZ.indd

Wolfgang Kubicki

Meinungsunfreiheit

Das gefährliche Spiel mit der Demokratie

Erscheinungstermin:

05.10.2020

Seitenzahl:

160

Ausstattung:

EPUB

Artikelnummer: 9783864897917

11,99 

Über das Buch

Wie ist es um die derzeitige Debatten- und Meinungskultur in Deutschland bestellt?

Wolfgang Kubicki liefert eine treffende Analyse zu einem der höchsten Güter unserer Demokratie. Die zunehmende Angst vieler Bürgerinnen und Bürger, ihr Grundrecht auf freie Meinungsäußerung auszuüben, wirkt erschreckend. Wo von rechts und links lautes Gebrüll kommt, Meinungskorridore sich verengen und Debatten nicht mehr sachlich geführt, sondern aufs Äußerste moralisiert werden, stirbt die Meinungsfreiheit und mit ihr die Grundlage unseres gesellschaftlichen Diskurses. Mit seiner kritischen Betrachtung deckt Wolfgang Kubicki Probleme auf und bietet Lösungsvorschläge zu einer offeneren und respektvolleren Diskussion im Sinne unserer Demokratie an.

Der Autor / Die Autorin

Wolfgang Kubicki

Wolfgang Kubicki

Wolfgang Kubicki, 1952 geboren, ist Volkswirt und Rechtsanwalt, stellvertretender FDP-Vorsitzender und seit 2017 Bundestagsvizepräsident.
mehr erfahren

Pressestimmen

„Wolfgang Kubicki hat die Zeit des Lockdowns genutzt und ein Buch geschrieben. Es heißt ‚Meinungsunfreiheit. Das gefährliche Spiel mit der Demokratie‘ und handelt von der Frage, ob und inwieweit diese gegenwärtig in Deutschland noch garantiert ist.“
Gabor Steingart, Morning Briefing

„Ein wichtiges Buch!“
Markus Lanz, ZDF

„Der FDP-Politiker warnt vor dem Verlust des freien Wortes und plädiert für eine neue Streitkultur.“
hr1 Talk

„Wolfgang Kubicki verteidigt in seinem neuen Buch die Meinungsfreiheit. Das war auch höchste Zeit. Er verschont in seinem Buch niemanden.“
Focus

„In seinem neuen Buch setzt sich Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki mit der Gefährdung der Demokratie durch den Verlust einer sachorientierten Streitkultur auseinander.“
Allgemeine Zeitung

„Wolfgang Kubicki analysiert eines der höchsten Güter unserer Demokratie. … Mit seiner kritischen Betrachtung deckt Wolfgang Kubicki Probleme auf und bietet Lösungsvorschläge zu einer offeneren und respektvolleren Diskussion im Sinne unserer Demokratie an.“
Focus Online

„In „Meinungsunfreiheit“ nimmt der Bundestagsvizepräsident aus Schleswig-Holstein die Debattenkultur im Land unter die Lupe.“
Lübecker Nachrichten

„Wenn einer wie der stellvertretende FDP-Chef und Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki die Meinungsfreiheit in Gefahr sieht, lässt das aufhorchen.“
rbb Inforadio

„Wolfgang Kubicki verteidigt in seinem neuen Buch die Meinungsfreiheit.“
Frankfurter neue Presse

„Ein sehr lesenswertes Buch mit vertiefenden Nachweisen zur Verteidigung unserer demokratischen Freiheit.“
Lokalkompass

Termine

14 Dez 2020Lesung

Kubicki mit „Meinungsunfreiheit“ in der Urania...

19.30 Uhr I Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Westend