/ / / Meinung Macht Manipulation
eBook
  • Michael Steinbrecher, Günther Rager – Meinung Macht Manipulat

Michael Steinbrecher, Günther Rager

Meinung Macht Manipulation

Journalismus auf dem Prüfstand

Herausgegeben von Michael Steinbrecher, Herausgegeben von Günther Rager
Erscheinungstermin:

01.03.2017

Seitenzahl:

240

Ausstattung:

EPUB

Art.-Nr.: 9783864896651

13,99 

Über das Buch

Warum der Journalismus auch in Zukunft wichtig ist Junge Journalisten zeigen Wege aus der Glaubwürdigkeitskrise

Vor allem seit Beginn der Pegida-Demonstrationen taucht immer wieder der Vorwurf der Lügenpresse an die etablierten Medien auf. Auch die aktuelle Fake-News-Debatte verweist auf die Glaubwürdigkeitskrise der etablierten Medien und wird von beiden Seiten erstaunlich hysterisch und emotional geführt. Doch was ist der Kern dieses Vorwurfs? Wie ist es um die Qualität des Journalismus wirklich bestellt? Sind Journalisten von oben gesteuert? Michael Steinbrecher geht zusammen mit vierzehn jungen Journalisten der TU Dortmund diesen und weiteren Fragen wohltuend sachlich nach. Sie liefern Fakten zum Verhältnis von Pluralität und Rudel-Journalismus, untersuchen die Berichterstattung zum Thema Rechtsradikalismus und zeigen Wege, wie der Journalismus im digitalen Zeitalter aus der Glaubwürdigkeitskrise finden kann.

Der Autor / Die Autorin

Michael Steinbrecher

Michael Steinbrecher

Michael Steinbrecher ist TV-Journalist, Grimme- Preisträger, Moderator der gesellschaftspolitischen Talkshow „Nachtcafé“ im SWR und seit 2009 Professor für Fernseh- und crossmedialen Journalismus an...
mehr erfahren
 Günther Rager

Günther Rager

Prof. Dr. Günther Rager war Professor am Institut für Journalistik der Technischen Universität Dortmund. Schwerpunkte seiner Arbeit waren Leserschaftsforschung, Fragen journalistischer Qualität und...
mehr erfahren

Pressestimmen

„Ein Buch, das Sie mehr betrifft, als Sie vielleicht momentan glauben. Lesen sie es, es ist wirklich spannend.“
Reinhard Bärenz im ARD-Forum auf der Leipziger Buchmesse

„Eine spannende Analyse über den Zustand der gegenwärtigen Medienwelt und ihrer Akteure.“
Leipziger Volkszeitung

„Brandaktuell. Es ist verständlich geschrieben, praxisnah und mit vielen Beispielen über die teilweise zurecht kritisierte Medienberichterstattung angereichert.“
PR-Journal

„Der Band macht Medienschaffenden Mut“
Badisches Tagblatt

„Das Buch bietet einen erfrischend ehrlichen Einblick in die Köpfe junger Journalisten und wendet sich an Mediennutzer wie Medienmacher gleichermaßen. Es nimmt durch seine klare Sprache und die selbstkritische Grundhaltung für sich ein.“
Deutschlandfunk Lesart

Termine

06 Aug 2017Hörfunk Interview

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Folgen Sie uns auf Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen