Über das Buch

Wer in Zukunft noch auf Größer, Schwerer, Stärker setzt, hat keine Zukunft

Die Welt steht vor enormen Umwälzungen. Rücksichtslose Abholzungen, pestizidgetränkte Monokulturen und Antibiotikamast in Großställen sind nicht mehr zeitgemäß. Die Bilanz nach hundert Jahren: Die industrialisierte Land- und Forstwirtschaft ist krachend gescheitert. Timm Koch erklärt anschaulich und mit vielen Beispielen, warum das Motto der Zukunft heißen muss: reich werden mit dem Reichtum der Natur anstelle von arm werden durch ihre Zerstörung.