/ / / Hundert Jahre Heimatland?
eBook
  • Rolf Verleger – Hundert Jahre Heimatland? Judentum und Israel

Rolf Verleger

Hundert Jahre Heimatland?

Judentum und Israel zwischen Nächstenliebe und Nationalismus

Erscheinungstermin:

02.10.2017

Seitenzahl:

256

Ausstattung:

EPUB

Artikelnummer: 9783864896842

16,99 

Über das Buch

Geschichte und Aktualität des Nahost-Konflikts

Verzweifelt über israelische Menschenrechtsverletzungen, verblüfft über das Vogel-Strauß-Verhalten deutscher Politiker und aufgrund der jüdischen Tradition seiner Familie sucht der Autor die Ursachen der heutigen Situation und spürt verlorengegangenen Alternativen nach: Im Judentum des Zarenreichs, wo Religiosität, Sozialismus und Nationalismus Wurzeln schlugen, im Zusammentreffen dieser Strömungen mit dem britischen Empire, der Furcht Europas vor dem „jüdischen Bolschewismus“ und den Nazi-Verbrechen. Um seinen heutigen nationalreligiösen Fanatismus zu überwinden, braucht das Judentum ein erneuertes Leitbild von Befreiung, Erlösung und Nächstenliebe.

Der Autor / Die Autorin

Rolf Verleger

Rolf Verleger

Prof. Dr. Rolf Verleger, Psychologe und Sohn zweier Überlebender der Vernichtung des europäischen Judentums, war von 2005 bis 2009 Mitglied im Zentralrat der Juden in Deutschland und setzt sich seitdem für...
mehr erfahren

Pressestimmen

„Man kann sein Buch als einen Denkanstoß verstehen, als ein Plädoyer für das Umdenken.“
Deutschlandfunk Andruck

„Es gibt Bücher, ja auch Sachbücher und historische Bücher, die schlägt man auf – und nach wenigen Zeilen des Lesens möchte man sie gar nicht mehr aus der Hand legen.“
Nachdenkseiten

„Ein leidenschaftliches Plädoyer für einen anderen Staat Israel, aber auch ein anderes Judentum – eins, in dem die ethischen Werte wie Nächstenliebe, Respekt vor dem Anderen und Gerechtigkeit wieder volle Bedeutung haben.“
Palästina-Portal

Kommentare

Termine

22 Nov 2018Diskussion Vortrag

Vortrag von Rolf Verleger an der TU Darmstadt

19:00 Uhr I Gerhard-Herzberg-Hörsaal, TU Darmstadt, Hochschulstr. 6, 64289 Darmstadt

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen