/ / / Heile und Herrsche
eBook
  • 9783864893582

Bernd Hontschik

Heile und Herrsche

Eine gesundheitspolitische Trägodie

Erscheinungstermin:

02.05.2022

Seitenzahl:

144

Ausstattung:

EPUB

Artikelnummer: 9783864898549

14,99 

Über das Buch

Was wir in Deutschland derzeit erleben, ist eine Zeitenwende: Krankenhäuser werden aus öffentlichem Besitz an Klinikkonzerne verschleudert. Der Patient wird der Digitalisierung geopfert. Das Gesundheitswesen wird zu einem profitablen System umgebaut, in dem Ökonomen und Politiker das Sagen haben. Bernd Hontschik fordert eine medizinische Versorgung frei vom ökonomischen Diktat. Dafür stellt er die entscheidenden Fragen: Brauchen wir hundert Krankenkassen? Kann man die ungezügelt agierende Pharmaindustrie bändigen? Muss man Patientendaten in zentralen Servern speichern? Wie lassen sich Arbeitshetze und miserable Bezahlung im Pflegebereich beenden? Bernd Hontschik legt den Finger in die Wunde und klärt auf.

Der Autor / Die Autorin

Bernd Hontschik

Bernd Hontschik

Dr. med. Bernd Hontschik, geb. 1952, war bis 1991 Oberarzt an der Chirurgischen Klinik des Krankenhauses Frankfurt-Höchst und bis 2015 in eigener chirurgischer Praxis tätig. Er ist Autor des Bestsellers...
mehr erfahren

Pressestimmen

„Der Arzt und FR-Kolumnist Bernd Hontschik kritisiert seit Jahren, in Kliniken sei der Gewinn wichtiger als die Qualität der Versorgung. In seinem aktuellen Buch beschreibt er, wie Politik und Pandemie die Probleme verschlimmert haben.“
Frankfurter Rundschau

„Bernd Hontschik fordert eine medizinische Versorgung frei vom ökonomischen Diktat.“
Deutsche Wirtschaftsnachrichten

„Aus der „guten Medizin“ ist ein Wirtschaftssystem geworden. Uns droht das Menschenbild gänzlich abhandenzukommen. Ein Plädoyer für mehr Philosophie in der Medizin.“
Ärzte-Zeitung

„Ein lesenswertes, faktenreiches Buch“
IPPNW Forum

„Dem Kollegen Hontschik [ist] mit diesem Buch ein großer Wurf gelungen […], aus dem normale Bürger, also unsere Patienten, viel über das Gesundheitswesen lernen können.“
Dr. Matthias Soyka, Ärztenachrichtendienst

„Die vielen unbekannten Fakten aus dem Gesundheitswesen müssen bekannt gemacht werden. Dazu ist dieses Buch, das in einer beneidenswert kraftvollen Sprache geschrieben und dessen Umfang mit 110 Seiten sehr klug gewählt ist, hervorragend geeignet.“
Dr. Matthias Soyka, Ärztenachrichtendienst

„Ein lesenswertes, flüssig geschriebenes, sachkundiges und hochaktuelles Werk für Lesende, die verstehen wollen, warum sie monatelang auf einen fünfminütigen Facharzttermin warten müssen, ihre Krankenkassenbeiträge ständig steigen und warum die Politikerinnen und Politiker diesen Missständen, trotz mehrerer sogenannter Gesundheitsreformen, nicht abhelfen wollen oder können.“
Torsten Hübler, Trokkenpresse

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Westend