/ / / Die Profiteure des Terrors
  • Markus Bickel - Die Profiteure des Terrors

Markus Bickel

Die Profiteure des Terrors

Wie Deutschland an Kriegen verdient und arabische Diktaturen stärkt

Erscheinungstermin:

03.04.2017

Seitenzahl:

224

Ausstattung:

Klappenbroschur

Art.-Nr.: 9783864891526

18,00 

Lieferzeit: 2 – 4 Werktage*

Über das Buch

Die Rüstungsindustrie hierzulande freut sich über volle Auftragsbücher.

US-Präsident Donald Trump fordert gerade von den NATO-Partnern eine massive Erhöhung ihrer Militärausgaben. Denn nach Al Qaida heißt der neue Feind nun „Islamischer Staat“. Doch Luftschläge im Irak und Syrien sowie Waffenlieferungen an strategische Partner wie Saudi-Arabien haben bislang kaum dazu beigetragen, die mörderische Islamistenarmee an den Wurzeln zu bekämpfen. Stattdessen beschert die Aufrüstungswelle in Nahost deutschen Rüstungsfirmen und Konzernen volle Auftragsbücher. Der Journalist Markus Bickel dokumentiert mit beeindruckenden wie erschütternden Zahlen und Fakten, wer die wahren Profiteure des Rüstungswahnsinns sind, in den alleine 2016 weltweit 1.500 Milliarden US-Dollar investiert wurden. Und er beschreibt den fatalen Teufelskreis von Aufrüstung, Militarisierung und Repression durch die Regime in der Region. Denn die Verlierer sind die arabischen Friedensbewegungen und die Zivilisten, die im Bombenhagel sterben.

Der Autor / Die Autorin

Markus Bickel

Markus Bickel

Markus Bickel berichtete in den letzten zwei Jahrzehnten als Redakteur, Reporter, Balkan- und Nahostkorrespondent für zahlreiche Medien, u.a. aus Sarajevo, Beirut, Bagdad und Damaskus. Er ist Absolvent der...
mehr erfahren

Pressestimmen

„Deutsche Rüstungsfirmen machen milliardenschwere Geschäfte mit Staaten in Nordafrika oder Nahost, die in Kriege verwickelt sind.“
Spiegel Online

„Wer sich für die Kollateralwirkungen der Verqucikung deutscher Außenpolitik mit militärisch motivierter Wirtschaftspolitik interessiert, findet im Buch von Bickel fundierte Information und gediegene Analysen.“
Süddeutsche Zeitung

„Wer die aktuelle Debatte zur deutschen Rüstungspolitik in allen Facetten begreifen will, kommt an seinem Buch nicht vorbei.“
Deutschlandfunk Andruck

„Ein äußerst lesenswertes Buch“
Deutsche Wirtschafts Nachrichten

„Markus Bickel analysiert die Lage im Nahen und Mittleren Osten und nennt die Profiteure von Krieg und Gewalt.“
SWR1 Leute

„Markus Bickel zeigt, welche Dimensionen die weltweite Rüstungsindustrie mittlerweile angenommen hat.“
Nachdenkseiten

„Ein packendes Buch … ein kluger, sachlicher Beitrag zu einer längst überfälligen Debatte.“
Der Freitag

„Der Anti-Terror-Kampf hat für einige Akteure handfesten ökonomischen und politischen Nutzen, schreibt Bickel in seinem neuen Buch. Auch Deutschland profitiert.“
Deutsche Welle

„Tödliche Geschäfte: Allein 2015 verkauften deutsche Rüstungsfirmen Waffen im Wert von fast fünf Milliarden Euro ins Ausland – darunter auch in Krisenregionen.“
Frankfurter Rundschau

„Waffenverkäufe an die auto ritären Golfstaaten bescheren deutschen Rüstungs konzernen Milliardenumsätze.“
Cicero

„Sein journalistischer Stil ist ein Gewinn für den Leser“
junge Welt

„Szenekenner und Journalist Markus Bickel deckt in seinem neuen Buch anhand geheimer Dokumente und Insiderquellen aus Politik und Wirtschaft auf, wer die wahren Profiteure an diesen Konflikten sind, bei wem es in der Kasse klingelt, wenn in Syrien, im Irak und anderswo gebombt wird.“
Mysteries Magazin

Termine

27 Sep 2017Buchvorstellung und Diskussion

Markus Bickel zu Gast in Langenhagen

19.00 Uhr I VHS Langenhagen, Konrad-Adenauer-Str. 17, 30853 Langenhagen
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland bei Versand als Büchersendung. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Folgen Sie uns auf Facebook

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzbelehrung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen