Über das Buch

„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“ Joachim Ringelnatz

Wenn, wie oft behauptet wird, Journalismus und Presse die Wächter von Demokratie und Gesellschaft sind, dann ist das politische Kabarett dessen humoristische Keule. Von Gerhard Polt über Christine Prayon, Josef Hader, Nessi Tausendschön, bis Jürgen Becker, Max Uthoff und Jochen Malmsheimer hat Herbert Grammatikopoulos in den vergangenen zehn Jahren das deutschsprachige Kabarett vermessen. Mit seiner Kamera hat er 56 der wichtigsten VertreterInnen dieser sprachgewaltigen Zunft porträtiert und ihnen die immer gleichen Fragen gestellt. Herausgekommen ist dabei ein einmaliges Kompendium, das in zwei sprechenden Bildbänden die deutschsprachigen Kabarettszene zu Wort kommen lässt – offen und unzensiert.