Pressestimmen

„Mit seinem neuesten Werk ist Koch wieder am Puls der Zeit.“
Rhein-Zeitung

„Das Buch liest sich … wie eine Hommage an ein Molekül, an dessen Entdeckung und Werdegang durch Wissenschaft und Industrie.“
Deutschlandfunk „Andruck“

„Koch führt aus, warum Wasserstoff als Energiespender eine echte Alternative sein kann und geht zugleich scharf mit der aktuellen Klimapolitik ins Gericht.“
NachDenkSeiten

„Ungeheuer lebendig … und meinungsstark. Dadurch weitet „Das Supermolekül“ auf eindringliche Art den Horizont für all die spannenden Entwicklungen an der Brennstoffzellen-Front, die in Deutschland vielleicht bislang zu wenig beachtet werden.“
Deutschlandfunk Kultur

„Wasserstoff könnte der fehlende Baustein einer nachhaltigen Energiewende sein. Dazu muss aber politisch größer gedacht und gehandelt werden.“
Cicero

„Ein gut recherchiertes und leicht lesbares Buch.“
Lokalkompass

„Wie grüner Wasserstoff als Kerosinersatz für Flugzeuge, als Treibstoff für Kraftwerke, Wohnhäuser oder als Speichermedium dienen könnte.“
Cicero

„Timm Koch hat für sein Buch mit tapferen Pionieren und besonnenen Wissenschaftlern gesprochen, die keinen Zweifel lassen: Die Chance, das fossile Zeitalter zu beenden und der Schlüsseltechnologie Wasserstoff endlich zum Durchbruch zu verhelfen, ist zum Greifen nahe.“
Solarify