• Nikolaus Münster Acht Jahre Haft unter dem Hakenkreuz

Nikolaus Münster

Das lange Schweigen

Zwischen Widerstand und Lebenshunger

Erscheinungstermin:

09.01.2023

Seitenzahl:

164

Ausstattung:

Klappenbroschur

Artikelnummer: 9783864893742

18,00 

Lieferzeit: 2 – 4 Werktage*

Buchtitel ist aktuell noch nicht erschienen. Sie können das Buch ab 09.01.2023 hier bei uns erwerben!

Über das Buch

Acht Jahre Haft unterm Hakenkreuz

Als führender Kopf einer Widerstandsgruppe wird Arnold Münster, der Vater des Autors, 1935 zu acht Jahren Zuchthaus verurteilt. SS Reichsführer Heinrich Himmler begnadigt ihn am Ende der Haftzeit, weil die Nazis ihn, den hochqualifizierten Wissenschaftler, dringend brauchen. Im Krieg heiratet er in den Trümmern Frankfurts Lilly Curtius, die zuvor mit einem nationalsozialistischen Klinikdirektor liiert war. Nach dem Krieg beginnen die beiden ein neues Leben, doch der Nationalsozialismus wirft noch immer seine langen Schatten. In Bezug auf seine Vergangenheit hat Arnold Münster stets das lange Schweigen tönen lassen. Das war für Nikolaus Münster der Anlass einer umfassende Aufarbeitung der Geschichte dieses gegensätzlichen Paares: Er der Widerstandskämpfer – sie die Wegseherin. Eine Geschichte voller extremer Schicksalswendungen zwischen Widerstand und Lebenshunger.

Der Autor / Die Autorin

Nikolaus Münster

Nikolaus Münster

Nikolaus Münster wurde 1951 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Studium der Volkswirtschaft und Politik in Frankfurt am Main folgte ein Aufbegehren in der Studentenrevolte. Von 1982 bis 1991 war Münster...
mehr erfahren

Pressestimmen

„Eine sehr fordernde, spannende, verstörende Lektüre.“
Eva Demski

„Man könnte meinen, hier geht es um Privates. Aber dem ist nicht so. … Wie durch ein Brennglas wird sichtbar, wie der Nationalsozialismus individuelle Schicksale bestimmt hat, aber etwa auch wie alte Seilschaften im Nachkriegsdeutschland weiter hielten. … Er hat es bestimmt nicht darauf abgesehen, aber er schrieb zudem eine kurze Geschichte des deutschen Bürgertums, für das die Familien Münster und Curtius nachgerade exemplarisch stehen. … Das liest sich ungemein spannend. Und geht alle an, die etwas über die Tiefenschichten des anhaltenden deutschen Unbehagens erfahren möchten.“
Michael Hierholzer, FAZ

* Gilt für Lieferungen nach Deutschland bei Versand als Büchersendung. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Westend