Otto
Castell-Rüdenhausen

/Autoren/Otto Castell-Rüdenhausen

Informationen

Fürst Otto zu Castell-Rüdenhausen Die Geschichte der Familie Castell lässt sich bis ins Jahr 1057 zurückverfolgen und ist seit jeher von umsichtigem wie weitblickendem Handeln geprägt. Neben der Bewirtschaftung des jahrhundertealten Forstbetriebs, wurden in Castell schon 1659 die ersten Silvanerreben gepflanzt. Die in Folge einer Hungersnot 1774 gegründete Fürstlich Castell'sche Bank ist heute die älteste Bank Bayerns. Fürst Ferdinand zu Castell-Castell, geboren 1965, und Fürst Otto zu Castell-Rüdenhausen, geboren 1985 arbeiten zielstrebig daran, den Wald der Zukunft zu entwickeln.

Downloads

Autorenfotos

Buchcover

  • download Der Wald für unsere Enkel - Natur gestalteten - Zukunft erhalten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

Westend