Ingelore
Ebberfeld

/Autoren/Ingelore Ebberfeld

Informationen

Ingelore Ebberfeld, renommierte Sexualwissenschaftlerin und Kulturanthropologin, publizierte zahlreiche Bücher zum Thema Sexualität, darunter Botenstoffe der Liebe. Über das innige Verhältnis von Geruch und Sexualität; Küss mich. Eine unterhaltsame Geschichte der wollüstigen Küsse; Von der Unmöglichkeit der Liebe. Bei Westend erschien von ihr zuletzt Blondinen bevorzugt – Wie Frauen Männer verführen. Eine Kulturgeschichte des weiblichen Balzverhaltens. Sie lebt als freie Autorin in Bremen.

Downloads

Autorenfotos

Buchcover

  • download Der sexuelle Supergau - Wo bleiben Lust, Scham und Sittlichkeit?
  • download Blondinen bevorzugt - Wie Frauen Männer verführen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

buchkomplizen ist die neue Platzform für das politische Sachbuch