Arno
Luik

/Autoren/Arno Luik

Informationen

Arno Luik, geb. 1955, war Reporter für Tempo und die Wochenpost, Autor für Geo und den Tagesspiegel, war Chefredakteur der taz (1995/96) und seit 2000 ist er Autor der Zeitschrift Stern. Für seine Berichterstattung in Sachen Stuttgart 21 erhielt er 2010 den "Leuchtturm für besondere publizistische Leistungen" des Netzwerks Recherche. 2015, bei der Anhörung des Deutschen Bundestags "Offene Fragen zum Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 aufklären" war Luik als Sachverständiger geladen.

Kommentare

Arno Luik
Kommentar vom 01.09.2019

Schaden in der Oberleitung

von Arno Luiklesen

Termine

25 Sep 2019Buchvorstellung

„Schaden in der Oberleitung“ Buchvorstellung...

19.00 Uhr I Georg-Elser-Schule - Schulmensa, Paul-Reusch-Straße, 89551 Königsbronn
27 Sep 2019Buchvorstellung

„Schaden in der Oberleitung“ von Arno Luik in...

20.00 Uhr I Glockenkelter, Hindenburgstr. 43, 71394 Stetten im Remstal (Gemeinde Kernen)
16 Okt 2019Lesung und Gespräch

„Schaden in der Oberleitung“ von Arno Luik in...

19.30 Uhr I Bootshaus, Wöhrdstraße 25, 72072 Tübingen

Downloads

Autorenfotos

Buchcover

  • download Schaden in der Oberleitung - Das geplante Desaster der Deutschen Bahn

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Ein- bis zweimal monatlich informieren wir Sie über Neuerscheinungen, aktuelle Kommentare und weitere interessante Aktionen

buchkomplizen ist die neue Platzform für das politische Sachbuch