Deutschland im Tiefschlaf. Wie wir unsere Zukunft verspielen
 
Stephan Hebel

Stephan Hebel

ist seit zwei Jahrzehnten Leitartikler, Kommentator und politischer Autor. Er schreibt unter anderem auch für Deutschlandradio, Freitag, Publik Forum und weitere Medien.

 
   
 

Deutschland im Tiefschlaf. Wie wir unsere Zukunft verspielen

Stephan Hebel

Verschlafen wir unsere Zukunft?

Uns geht’s gut, erzählt uns die Kanzlerin, unterstützt von vielen Medien. Sie lullt uns mit dem Märchen ein, es könnte alles so bleiben, wie es ist, wenn wir nur weitermachen wie bisher. Und kaum jemand widerspricht, vor allem seit SPD und Grüne um die Rolle als Merkels Juniorpartner konkurrieren. Das heißt aber auch, Opposition muss jetzt mitten aus der Gesellschaft kommen, von uns Bürgerinnen und Bürgern. Denn eines ist klar: Wenn nicht wir die Welt verändern, wird sie uns verändern – mehr, als uns lieb sein kann. Und dann droht auch unsere sogenannte „Insel des Wohlstands“ unterzugehen.

 
Erscheint am:15.09.2014
ISBN:978-3-86489-067-3
Seitenzahl:

240

Ausstattung:Klappenbroschur

 

EUR 16,99

inkl. Mwst.

EUR 17,50 (AT), SFR 24,50 (CH)

 
 

auch erhältlich als

 
 
 
Shop unvailable
 
 
 
 

"Stephan Hebel hat eine Abrechnung mit der großen Koalition verfasst"

neues deutschland, 24.10.2014

 
 

„Eine fulminante Kritik der großen Koalition“

Süddeutsche Zeitung

 
 
 
   

Mutter Blamage

Stephan Hebel
 
 
 
 
 
 
 

Das alles und noch viel mehr...

Peter Zudeick (HG.)
 
 
 

Nachdenken über Deustchland 14/15

Müller / Lieb
 
 
 
 

Nachdenken über Deutschland 2013 / 2014

Müller & Lieb
 
 
 

Schluss mit Lobbyismus!

Ines Pohl