66 starke Thesen zum Euro, zur Wirtschaftspolitik und zum deutschen Wesen
 
Heiner Flassbeck

Heiner Flassbeck

war Direktor bei der UNO in Genf und ist Professor für Ökonomie an der Universität Hamburg.

 
   
 

66 starke Thesen zum Euro, zur Wirtschaftspolitik und zum deutschen Wesen

Heiner Flassbeck

"Heiner Flassbeck bringt die Dinge auf den Punkt." Prof. Dr. Peter Bofinger

Was hat Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit mit unseren Einkommen zu tun? Wieso kann ein Staat nicht einfach sparen wie die berühmte „schwäbische Hausfrau“?
Egal ob Rente, Steuern, Gesundheit, Arbeitsmarkt oder Finanzpolitik – wer wirtschaftliche Zusammenhänge verstehen möchte, ist bei Heiner Flassbeck richtig aufgehoben.

Heiner Flassbeck, ehemaliger Direktor bei der UNO in Genf und Staatssekretär im Finanzministerium, erklärt die Wirtschaft klar und verständlich: Er zeigt, warum wir keine Angst vor Inflation zu haben brauchen, was Lohnstückkosten sind, wie eine Währungsunion aufgebaut sein muss und warum es nicht nur gut ist, Exportweltmeister zu sein. Wer populistischen Parolen der Politiker nicht mehr auf den Leim gehen möchte, wer bei wirtschaftlichen Dingen mitreden und wer sich seine eigene Meinung bilden möchte, der sollte dieses Buch lesen.

 
Erscheint am:14.04.2014
ISBN:978-3-86489-055-0
Seitenzahl:

224

Ausstattung:Broschur

 

EUR 14,99

inkl. Mwst.

EUR 15,50 (AT), SFR 21,90 (CH)

 
 
 
Shop unvailable
 
 
 
 

Handelt jetzt

Heiner Flassbeck et al
 
 
 

Irrweg Grundeinkommen

Flassbeck et al
 
 
 
 

Die Marktwirtschaft des 21. Jahrhunderts

Heiner Flassbeck
 
 
 

Gescheitert

Heiner Flassbeck